BIO


Elisa Unger wurde 1984 in Erfurt geboren. Später zog sie nach Berlin und studierte nach einer Ausbildung in audiovisuellen Medien, Film und Postproduktion. Seither arbeitet sie als unabhängige Filmemacherin und Fotografin. Sie produziert und betreut neben eigenen Kurzspielfilmen und Musikvideos auch Dokumentarfilme. Momentan lebt sie in Wien.

Elisa Unger was born 1984 in Erfurt, East Germany. Later she moved to Berlin and studied audiovisual media, film and postproduction. Since then she has worked as an independent filmmaker and photographer. She produces and supervises her own short feature films, music videos and documentaries. She currently lives in Vienna.


→   PDF - CV Elisa Unger






FILMOGRAPHY

/ written & directed

2019
DESERT SUN I Musikvideo I 06 min I VETTER_HUBER
METAMUSIC I Dokumentation I 12 min I TANGIBLE MUSIC LAB
WÄRMEGREISSLEREI I Dokumentation I 20 min I TIME'S UP

2018
DANCE SLOWLY I Musikvideo I 06 min I VETTER_HUBER
HAMBURG I Musikvideo I 05 min I VETTER_HUBER
AMPHETAMIN I Musikvideo I 04 min I VETTER_HUBER

2017
HOMO RESTIS I Dokumentation I 30 min I PAROLEFILM
FEEL THE NEED I Musikvideo I 04 min I VETTER_HUBER

2016
FUTURING OVERTURES Dokumentation I 30 min I TIME'S UP
TAKE ME Musikvideo I 03 min I VETTER_HUBER
DESERT SUN Musikvideo I 02 min I VETTER_HUBER
DREIZEHN JAHRE Kurzspielfilm I 10 min I PAROLEFILM

2015
MIND THE MAP Dokumentation I 16 min I TIME'S UP

2014
DAS GERINGSTE ÜBEL the least evil
Dokumentation I 12 min I PAROLEFILM

2013
MITMISCHEN, EINMISCHEN, AUFMISCHEN! I Dokumentation
15 min I JUGENDFORUM WANNSEE

2012
BETTGESCHICHTEN I Werbespot I 02 min I PUNKTE & STREIFEN

2011
DREIEINHALB three and a half
Kurzspielfilm I 20 min I PAROLEFILM

2009
UNGEHEUER Kurzspielfilm I 04 min
FREMD IN MIR in foreign skin Kurzspielfilm
23 min I F.RAMBAUM PRODUKTION

2008
KASCHMIRWEIB Dokumentation I 22 min I L4 Institut
SELBSTSUCHT Pilotfolge Fernsehformat I 12 min I L4 Institut

2005
WER BIST’N DU Kurzspielfilm I 15min



AUSWERTUNGEN / FESTIVALS

2020
HOMO RESTIS:
Mutek Festival I Nexus Online Edition I San Francisco

2019
DANCE SLOWLY:
Crossing Europe Filmfestival im lokalen Wettbewerb I Österreich

2018
DAS GERINGSTE ÜBEL:
Weihnachtsfilmfestival Berlin I Deutschland

2017
DREIZEHN JAHRE:
Crossing Europe Filmfestival im nationalen Wettbewerb I Österreich
MIND THE MAP:
Crossing Europe Filmfestival im nationalen Wettbewerb I Österreich

2015
DAS GERINGSTE ÜBEL:
DokumentART Festival im europäischen Wettbewerb I Deutschland
Berlin Short Film Festival I Deutschland

2013
DREIEINHALB:
15th Madurai Internat. Kurzfilm Festival 2013 I Indien
Filmfestival Münster im internationalen Wettbewerb I Deutschland
Toamna de Aur Filmfestival im intern. Wettbewerb I Moldawien
Portobello Filmfestival I London
Snake Alley Festival I USA
Film Corner in Cannes I Frankreich
Ljubljana International Short Film Festival I Slowenien
Cluij International Short Film Festival I Rumänien
Medienfestival in Tübingen I Deutschland
KAN – Festival I Polen
Mediawave Filmfestival im Internationalen Wettbewerb I Ungarn

2012
Erstausstrahlung von BETTGESCHICHTEN im Hamburger Kino Zeise
Erstausstrahlung von SECRET BAD GIRL auf Tape TV, VIVA, Pro7

2008
Gewinnerin im Wettbewerb BESTER WERBEFILM vom L4-Institut

2006
WER BIST’N DU:
Werkstatt für junge Filmer in Wiesbaden I Deutschland
Klappe – JugendFilmfestival I Österreich









Elisa Unger 2018



Experiment Lebenslauf 2015:

Szenenmix 2014: